Ich will etwas bewegen & verändern, die Welt ein Stückchen besser machen –
mit Apps und smarten Geräten für die Gesundheit!

Seit 2016 schreibe ich deshalb auf meiner Webseite www.meine-gesundheitshelfer.online über meine Erfahrungen. Ich teste Apps & smarte Geräte und gebe Hilfestellungen zur Identifikation der richtigen digitalen Hilfsmittel und ihrer Nutzung.

Ich bin überzeugt, dass noch viel mehr Menschen durch die Nutzung der richtigen Apps und smarten Geräte zum Wohle ihrer Gesundheit profitieren könnten! Mangels Überblick und einfacher Erklärungen gibt es jedoch viele, die dies nicht tun. Das will ich ändern!

Dabei muss ich nichts Neues entwerfen oder entwickeln. Ich sehe mich eher als Ratgeber und Wegweiser durch den Dschungel existierender Lösungen.

  • Als jemand, der seit über 20 Jahre an einer chronischen Nierenkrankheit leidet, habe ich praktische Erfahrung aus der Patientenperspektive. So muss ich zum Beispiel auf meinen Blutdruck und mein Gewicht achten und ich nehme regelmäßig viele Tabletten ein – ich kenne die Anforderungen aus dem Alltag eines Patienten an Lösungen, die wirklich helfen.
  • Als studierter Diplom-Informatiker bin ich seit über 25 Jahren in der Software-Industrie tätig. Ich habe selber Konzepte geschrieben, Programme und Apps entwickelt, getestet & eingeführt. Die letzten 20 Jahre habe ich Softwareentwicklungsbereiche geleitet und verantwortet. Technische Möglichkeiten und Grenzen kann ich aus diesen Erfahrungen sehr gut einschätzen.

Nachdem ich knapp 25 Jahre als Angestellter in Unternehmen verschiedenster Größe tätig war, habe ich 2018 entschieden, mich mit diesem Herzensthema („Gesundheit im Griff mit Apps & smarten Geräten“) selbstständig zu machen – und die Welt ein wenig zu verändern und besser zu machen!

Meine Digital Health Aktivitäten

Meine Erfahrung (CV):

  • Zum Download des One-Pagers auf das Bild klicken

Was mich auszeichnet:

  • #Entrepreneur, #Innovationen, #Leidenschaft
  • #eHealth, #DigitalHealth
  • #Strategie, #Management, #Logistics

Autor,Redner (Ausschnitt):

Bildnachweis: BVL/Bublitz

  • Vortrag „Gesundheit im Griff mit Apps & smarten Geräten“, vhs Vaterstetten
  • Vortrag & Podiumsdiskussion „Healthcare Masterclass“ auf der Konferenz 48forward, München
  • Vortrag & Podiumsdiskussion „IT-Herausforderungen im sektorübergreifenden Patientendatenmanagement“, Ostbayerische Technische Hochschule Weiden-Amberg

Mein Patientenratgeber 2018:
Gesundheit im Griff mit Apps und smarten Geräten

Als Ergebnis von Millionengeldern, die in Start-ups der sogenannten Digital Health Szene investiert werden, gibt es bereits heute hunderttausende Apps und eine schier unüberschaubare Anzahl an smarten Geräten für die Gesundheit. Was aber ist das heute schon für den Verbraucher und seine Gesundheit sinnvoll Machbare und Nutzbare?

„Gesundheit im Griff“ wird konkret – ich gebe einen Überblick über die Möglichkeiten und berichte aus eigener Erfahrung, wofür Apps und smarte Geräte schon heute zur Unterstützung der eigenen Gesundheit und bei Krankheit genutzt werden können.